CBD ÖL 15% Broadspectrum

10 Stk zu je 17,20€
5 Stk zu je 19,00€
1 Stk zu je 21,50€

icon-cbdCBD-Gehalt 15%
icon-thcTHC-Gehalt <0,01%

Geprüfte Qualität 

Hergestellt in Österreich

Flascheninhalt: 10 ml

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

CBD-Öl 15% Breitspektrum – Alle Informationen für Dich als Nutzer
Mit einem Breitspektrum CBD-Öl greifst du zu einem Produkt, dass dir die volle Bandbreite des CBD-Nutzens mitbringt. Ein CBD-Öl 15 % Breitspektrum hat den Vorteil, dass nicht nur Cannabidiol, sondern weitere Cannabinoide enthalten sind. Als Trägerbasis dient ein hochwertiges und natürliches MCT-Öl, das dank seiner Geruchsneutralität gut anzuwenden ist. Erfahre jetzt alles über die Qualitätsstandards bei der Produktion, über Inhaltsstoffe und über die Wirksamkeit der Hanfpflanze als CBD-Öl 15 % Breitspektrum-Produkt!

Breitspektrum-Öl – die Besonderheit dieser Tropfen

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem CBD-Hanfextrakt und einem CBD-Öl 15 % Breitspektrum? Es sind die Inhaltsstoffe. Breitspektrum bedeutet, dass neben Cannabidiol auch noch Flavonoide und Terpene enthalten sind. Auch weitere (legale) Cannabinoide wie CBG, etc. bereichern das Spektrum dieser CBD-Öle. Lediglich der Anteil an THC ist gesetzlich vorgeschrieben und muss eingehalten werden. CBD-Produkte dürfen maximal einen THC-Gehalt von 0,2 % aufweisen.

Ein hochwertiges Produkt überzeugt diesbezüglich mit einem Zertifikat von seiner Qualität. Prüfe bei der Lieferung immer direkt, ob alle Standards eingehalten wurden. Bei unserem CBD-Öl 15 % Breitspektrum kannst du dich auf den angegebenen THC-Gehalt verlassen und findest das Analysenzertifikat direkt auf unserer Website!

Breitspektrum vs. Vollspektrum – was ist der Unterschied?

Der größte Unterschied zwischen einem Breitspektrum- und einem Vollspektrum-Öl ist der THC-Gehalt. In einem CBD-Öl 15 % Breitspektrum sind maximal 0,03 % THC enthalten. Das entspricht weit weniger als die EU-Vorgaben. In einem Vollspektrum dürfen immerhin bis zu 0,2% THC enthalten sein. Anders als CBD-Isolate enthält ein Breitspektrum-Öl weitere wertvolle Pflanzenbestandteile und Cannabinoide, was zum Entourage-Effekt führen kann. Dadurch wird die Wirkung verstärkt.

CBD-Isolat vs. CBD-Öl 15 % Breitspektrum – was ist der Unterschied?

Den größeren Unterschied gibt es zwischen einem CBD-Öl 15 % Breitspektrum und einem CBD-Isolat. Das Isolat besteht tatsächlich rein aus Cannabidiol, sämtliche weiteren Bestandteile wurden extrahiert. Solche Produkte haben einen THC-Gehalt von 0 % und enthalten keine weiteren Terpene oder Cannabinoide, wodurch ein Entourage-Effekt verhindert wird. Breitspektrum-Öle enthalten das wichtigste aus der Pflanze und fördern dadurch die maximale Wirksamkeit. Außerdem kommt ein Trägeröl (MCT-Öl) hinzu, das für die optimale Löslichkeit von CBD sorgt.

Warum wirken CBD-Öle als Breitspektrum-Produkte besser?

Es ist der Entourage-Effekt, der für die besser beschriebenen Wirkungen von CBD-Breitspektrum-Ölen verantwortlich ist. Sämtliche Cannabinoide, Terpene und Flavonoide interagieren miteinander und verstärken sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Es sind alles natürliche Bestandteile der Hanfpflanze, die in einem Hanfextrakt zuvor ausgefiltert werden.

Gemeinsam haben Breitspektrum- und Monoprodukte die Herkunft. Beide Produkte werden aus Nutzhanf hergestellt, der im EU-Sortenkatalog gelistet ist.

Ist CBD-Öl 15 % Breitspektrum legal?

Ja, es handelt sich bei unserem CBD-Öl 15 % Breitspektrum um ein legales Produkt, das ausschließlich aus zulässigen Zutaten hergestellt wurde. Anders als Cannabis ist CBD in fast allen EU-Ländern erlaubt, vorausgesetzt die Richtlinien zum THC-Gehalt werden eingehalten.

Macht CBD-Öl 15 % Breitspektrum high oder ist es verträglich?

Hanfsamenöl oder MCT-Öl kombiniert mit Nutzhanf macht nicht high. Die Wirkstoffe interagieren mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System, die psychoaktive Wirkung ist, anders als bei THC, aber nicht vorhanden. Somit beeinflusst CBD deine Wahrnehmung nicht und hindert dich beispielsweise auch nicht am Autofahren. CBD-Produkten wird zudem keine süchtig machende Wirkung nachgesagt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beurteilte CBD 2018 in einem Bericht und wies darauf hin, dass CBD gut verträglich ist.

Wie wird das Breitspektrum Öl hergestellt?

Wir können nicht für andere Hersteller sprechen, sondern nur für unser Angebot. Du findest bei uns ein hochwertiges CBD-Öl 15 % Breitspektrum, das in Österreich hergestellt wurde. Die Kultivierung der Nutzhanfpflanzen erfolgt unter Einhaltungen der Qualitätsstandards in der EU. Es wird darauf geachtet, dass weder Pestizid noch Herbizid zur Anwendung kommt, der Hanf darf ganz natürlich wachsen. Somit stellen wir sicher, dass die Qualität unseres CBD-Öls 15 % Breitspektrum gewährleistet bleibt.

Das Produkt wird per CO2-Extraktion hergestellt, die als wesentlich schonender gilt, verglichen mit Alternativen. CO2 ist ein sicheres Lösungsmittel, das keine Schadstoffe hinterlässt. Anders als Butan und Propan ist es auch für die Produzenten sicherer.

Viele unserer Kunden legen Wert auf Nachhaltigkeit und auch da ist die CO2-Extraktion ein echter Segen. Es wird kein toxisches Lösungsmittel verwendet und die Auswirkungen auf die Umwelt lassen sich damit quasi auf Null reduzieren.

Woran lässt sich die Qualität von einem CBD-Öl 15 % Breitspektrum bemessen?

Die Qualität ist bei CBD-Öl 15 % von maßgeblicher Wichtigkeit, denn du wendest es praktisch an. Hanf ist ein Naturprodukt, die Pflanze wächst schon seit hunderten von Jahren auch ohne menschlichen Anbau. Wenn du allerdings ein Breitspektrum-Öl kaufst, handelt es sich hierbei um einen hergestellten CBD-Artikel, bei dem du auf die Qualität achten solltest. Hier verraten wir dir die wichtigsten Kriterien, an denen du die Hochwertigkeit beurteilen kannst:

●       Herkunft und Anbau: Die Qualität eines CBD-Öl 15 % hängt immer davon ab, wo der genutzte Hanf angebaut wurde. Wir bauen in Österreich an, innerhalb der EU, natürlich unter Einhaltung aller EU-Gesetze.

●       Zertifizierung: Achte bei deinen CBD-Bestellungen immer darauf, dass das CBD-Öl eine Zertifizierung durch Dritte mitbringt. Nur so kannst du sichergehen, dass du ein Produkt von hoher Qualität in den Händen hältst.

●       Cannabinoid-Gehalt und Reinheit: Wenn Du 15 %-iges Öl kaufst, müssen auch 15 % CBD-Öl enthalten sein. Seriöse Hersteller verraten dir nicht nur Name und Preis, sondern geben dir einen Einblick auf den Inhalt. Achte darauf, dass dein Produkt genau etikettiert ist und du alles über deine CBD-Tropfen erfahren kannst.

●       Extraktionsverfahren: Die CO2-Extraktion ist umweltfreundlich und ungefährlich. Sie ist außerdem auch für die Produzenten von CBD-Öl sicher. Bevorzuge daher Hanföle aus der Kategorie CO2-extrahiert, für ein besseres Gefühl bei der Anwendung.

Wie hoch ist der THC-Anteil in einem Breitspektrum-Öl?

Die Menge an THC spielt eine große Rolle beim Kauf von einem CBD-Öl 15 %. Legal ist alles, bis zu einer Grenze von 0,2 %. Genaue Informationen erhältst du mit einem Blick aufs Etikett bzw. aufs Analysezertifikat.

Unser CBD-Öl 15 % enthält nachweislich einen THC-Gehalt von weniger als 0,05 %. Damit bist du komplett sicher und musst keine berauschende Wirkung befürchten. Selbst wenn du eine große Menge CBD-Öl einnimmst, ist ein Rauschzustand aufgrund der geringen THC-Menge nicht möglich.

Wie wird das Hanfsamen-Öl verwendet?

Häufig wird CBD-Öl 15 % mit Hanfsamenöl hergestellt, welches sich durch ein bitteres Aroma auszeichnet. Bei uns erhältst du ein CBD-Öl 15 % mit einem MCT-Öl als Trägerbasis. Der Vorteil darin ist, dass MCT-Öl neutral ist und du die Bitterkeit bei der Anwendung umgehen kannst.

Die schnellste Wirksamkeit wird laut Nutzern erreicht, wenn du das MCT-Öl für ca. 30-60 Sekunden einwirken lässt.

Gegen was kommt CBD-Öl 15 % Breitspektrum zum Einsatz?

CBD-Öl wurde in zahlreichen Studien bereits als wertvoller Ansatz bei verschiedenen Beschwerdebildern anerkannt. Einige Menschen nutzen CBD-Öl generell zur Steigerung des Wohlbefindens, andere wiederum setzen auf Hanf, um Beschwerden zu lindern. Wir geben dir einen Überblick, wofür unsere Kunden das beliebte 15-prozentige CBD-Öl besonders häufig einsetzen:

●       Mehr Wohlbefinden: Durch die Wirksamkeit auf die Cannabinoid-Rezeptoren unterstützt CBD dabei, einen ausgeglichenen Cortisol-Haushalt zu etablieren. Das wiederum hat positive Einflüsse auf das Wohlbefinden und kann Stress reduzieren.

Wie wird CBD-Öl 15 % richtig dosiert?

Wir verkaufen dir unser CBD-Öl 15 % in 10-ml Flaschen, damit die lange Haltbarkeit gewährleistet wird. Dosierungsanleitungen dürfen Hersteller grundsätzlich nicht geben, da CBD kein anerkanntes Nahrungsergänzungsmittel ist. Mittlerweile haben sich aber gängige Anwendungsschemata bewährt, von denen die meisten Nutzer profitieren. Diese Schemata sind unabhängig von den verschiedenen Marken und basieren auf dem Grundsatz, dass eine niedrige Einstiegsdosis die Gefahr von Nebenwirkungen reduziert.

Hinweis: CBD-Öl 15 % hat eine hohe Konzentration und ist für Einsteiger nur bedingt geeignet. Hast Du noch nie CBD eingenommen, profitierst Du womöglich stärker von einem CBD-Öl mit geringerer Konzentration (5 % und 10 %).

Beschreibung eines klassischen Dosier-Schemas, das bei Anwendern bewährt ist:

Die meisten Menschen beginnen die Anwendung von CBD mit einer geringen Menge. Deswegen möchten wir dir ein beispielhaftes Schema anzeigen, ausgehend von einem Erstnutzer:

Tag 1 bis 3: 1 Tropfen CBD-Öl am Morgen

Tag 4 bis 6: 1 Tropfen CBD-Öl am Morgen, 1 Tropfen CBD-Öl am Abend

Tag 7 bis 10: 2 Tropfen CBD-Öl am Morgen, 1 Tropfen CBD-Öl am Abend

Tag 11 bis 14: 2 Tropfen CBD-Öl morgens und abends

Tag 15 bis 20: 3 Tropfen CBD-Öl am Morgen, 2 Tropfen CBD-Öl am Abend

Das Schema lässt sich so weit fortführen, bis du die von dir gewünschte Wirkung erreichst. Die durchschnittliche Tagesdosierung liegt bei ca. 50 mg CBD/Tag, es sind aber auch höhere Dosierungen beschrieben worden.

Welche Nebenwirkungen müssen Verbraucher bei einem CBD-Öl 15 % Breitspektrum in Kauf nehmen?

Kaufst du ein CBD-Öl in hoher Qualität, ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bereits reduziert. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind selbst bei einer großen Menge CBD nicht zu beobachten, wie auch die WHO bestätigte. Dennoch kann es bei erstmaliger Anwendung und bei einer zu hohen Einstiegsdosis zu unerwünschten Wirkungen kommen. Dazu gehören:

●       Mundtrockenheit

●       Übelkeit und Magenbeschwerden

●       Schwindel und Benommenheit

●       Stärkerer oder verringerter Appetit

●       Müdigkeit

Bei fast allen Anwendern sind Nebenwirkungen maßgeblich von der Menge des eingenommenen CBD-Produkts abhängig. Beginnst du mit einer geringen Dosierung, lassen sich solche unerwünschten Symptome in vielen Fällen verhindern.

Tipp: Nimmst du bereits Medikamente ein, kann es zu Wechselwirkungen mit CBD kommen. In diesem Fall ist es wichtig, dass du mit deinem Arzt über die Eignung sprichst. CBD kann die Wirkung einiger Medikamente verstärken und auch umgekehrt ist ein solcher Einfluss denkbar.

Wie kommt das Breitspektrum-Öl zu mir nach Hause?

Du  möchtest ein Breitspektrum-CBD-Öl ausprobieren? Dann kannst du es direkt bei uns bestellen. Wir bieten dir Top-Qualität zu einem fairen Preis. Wie viel du bezahlst, hängt maßgeblich von der Menge der bestellten Artikel ab. Sobald du deinen Einkaufswagen gefüllt hast, verpacken wir das Päckchen und verschicken es per Versand direkt zu dir nach Hause. In der Regel kannst du spätestens nach 1 bis 3 Tagen deinen Warenkorb direkt auspacken und dein CBD-Öl genießen.

Tipp: Möchtest du bei deiner Lieferung Geld sparen? Dann bestelle gemeinsam mit deinen Freunden oder durchstöbere noch einmal unsere Produkte! Wir gewähren faire Mengenrabatte, auch bei CBD-Öl 15 %. So kostet eine Flasche CBD-Öl Breitspektrum 15 % 47,50 Euro und wenn du gleich zehn Flaschen bestellst, reduziert sich der Einzelpreis auf 37,80 Euro! Selbstverständlich hast du das typische Widerrufsrecht und kannst uns bei Fragen auch jederzeit gerne kontaktieren.

Die Öle sind frei von Pestiziden und Herbiziden. Die hierfür verwendeten Pflanzen finden sich im Sortenkatalog der Europäischen Union wieder und sind daher für den legalen Hanfanbau in der EU zugelassen. Die Produkte werden nicht zur Einnahme empfohlen, Anwendungshinweise gibt es hier: CBD ANWENDUNG – CBDdiscounter

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Aromastoffe.