Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bestellungen
1.1. Geltung der AGB
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Bestellungen bei der ROCO KG mit ihren Kunden der Internetadressen www.cbddiscounter.at/ www.cbd-discounter.at/ www.cbd-discounter.com/ www.cbd-discounter.de soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart wurde. Kunden sind jene Personen, die durch die Nutzung der oben genannten Websiten mit der ROCO KG in Geschäftsbeziehung treten. Der Kunde erkennt durch Nutzung der Websiten die AGB als Grundlage für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der ROCO KG an.

1.2. Besonderheiten für Jugendliche
Personen vor Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen keine Bestellungen aufgeben.

1.3. Zoll, Export und Ausfuhrbestimmungen Jeder Kunde muss sich selber darüber informieren welche Einfuhr bzw. Zollvorschriften im jeweiligen Land gültig sind. Die rechtlichen Folgen, welche durch unzulässigen Warenversand ins Ausland entstehen, inklusive aller Konsequenzen, trägt der Kunde alleine.

1.4. Bestellung und Vertragsabschluss
Die Darstellung unseres Sortiments, stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot der ROCO KG dar, sie dienen nur als eine unverbindliche Einladung an den Konsumenten, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware, gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Bestimmungen:

Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellungsablauf abschließt.

Die Bestellung verläuft in folgenden Schritten:
1. Auswahl der gewünschten Ware
2. Bestätigen in “Mein Warenkorb” des Buttons Zur Kasse
3. Eingabe der Anmeldedaten für die Bestellung im Webshop (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Adresse u. Haus-Nr, PLZ, Ort, Land, Region)
4. Versandmethode auswählen
5. Zahlung auswählen
6. Bestellung überprüfen und abschließen
7. Allgemeine Geschäftsbedingungen akzeptieren
8. Kostenpflichtig bestellen (Verbindliche Absendung der Bestellung)
9. Durch “Kostenpflichtig bestellen” gibt der Verbraucher ein verbindliches Kaufangebot, über die im Warenkorb enthaltenen Waren. Mit Kostenpflicht bestellen erkennt der Kunde die AGB, als für das Rechtsverhältnis mit der ROCO KG allein maßgeblich an.

10. Die ROCO KG bestätigt den Eingang der Bestellung des Verbrauchers, durch eine Bestätigungs-EMail, die vom Kunden hinterlegt wurde. Diese Bestätigungs-E-Mail über die Bestellung des Kunden, stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch die ROCO KG dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung bei der ROCO KG eingegangen ist. Die Bestätigung des abgegebenen Angebotes, beginnt erst durch die Auslieferung der bestellten Ware.

2. Preise und deren Kosten für den Versand
Alle unsere angegeben Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und werden automatisch eingerechnet. Die Versandkosten können vom In und Ausland können stark voneinander abweichen und müssen noch zu den jeweilig angebotenen Produkten zusätzlich verrechnet werden.

3. Rücktrittsrecht des Verbrauchers
3.1. Rücktrittsrecht für Kunden/ Verbraucher
Der Kunde, welcher Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, hat die Möglichkeit, in einen Zeitraum von vierzehn (14) Werktagen von seinem Kaufvertrag zurücktreten. Dem Verbraucher steht ein Rücktrittsrecht im im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, zu.

3.2. Die Rücktrittsfrist des Verbrauchers/ beträgt 14 Kalendertage.
Diese beginnt ab dem Tag zu laufen, an dem der Verbraucher oder ein von ihm bestimmter Dritter, welcher nicht der Zustelldienst ist, die Waren in Besitz nimmt. Sollten verschiedene Waren aus der gleichen Bestellung an unterschiedlichen Tagen angeliefert werden, so beginnt die 14 tägige Rücktrittsfrist ab dem Tag zu laufen, an dem dem der Verbraucher oder ein von ihm bestimmter Dritter, welcher nicht der Zustelldienst ist, die Waren in Besitz nimmt. Der Verbraucher, hat die Möglichkeit seine Rücktrittserklärung ohne angaben von weiteren Gründen, in innerhalb des genannten Zeitraumes formlos als E-Mail an office@cbddiscounter.at einzureichen. Auch steht es ihm frei eine Rücktrittserklärung als eingeschriebenen formlosen Brief an:

ROCO KG
Entenplatz 1a
8020 Graz
zu schreiben.

Bei bereits geöffneter, oder absichtlich beschädigter Ware, besteht kein Rücktrittsrecht.
3.3. Im Falle, dass der Verbraucher vom seinem Vertrag zurück tritt hat: Der Kunde/ Verbraucher die empfangene Ware binnen 14 Tagen zurückzustellen und dabei die gesamten
Kosten für die Rücksendung selbst zu tragen. Die ROCO KG Zahlungen, inkl. deren Kosten für die Lieferung, welche bereits geleistet wurden dem Kunden zu erstatten.

4. PFLICHTEN DES Verbrauchers
Angabe einer E-Mail-Adresse / Änderungen von Mitgliedsdaten

4.1. E-Mail-Adresse
Der Kunde ist verpflichtet, der ROCO KG bei Vertragsschluss eine aktuelle E-Mail-Adresse beim Bestellvorgang zur Verfügung zu stellen, über die die Kommunikation mit dem Kunden erfolgen kann. Das Mitglied erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass rechtlich bedeutsame Erklärungen von der ROCO KG (z.B. Mahnungen) entweder schriftlich per Post an die von ihm genannte Postanschrift oder elektronisch per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zugestellt werden können.
4.2. Mitgliedsdaten
Der Kunde hat jede Änderung vertragsrelevanter Daten, insbesondere Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Bankverbindung an office@cbddiscounter.at bekannt zu geben.

5. Zahlungsbedingungen und Zahlungsverzug
Folgende Zahlungsarten werden bei uns akzeptiert

Manuelle Zahlungen
Bei Bestellungen bis €50 schicken wir die Ware sofort raus. Du hast die Möglichkeit die Rechnung nach Erhalt der Ware, innerhalb von 5 Werktagen, an das unten genannte Konto zu bezahlen.

Vorauskasse
Bei Vorauskasse, muss der Konsument/ Kunde in innerhalb von 5 Werktagen ab dem Zugang der
Bestellbestätigung der von ihm getätigten Bestellung nachkommen und sie bezahlen. Erst wenn das Geld auf unseren Konto eingetroffen ist, erfolgt ein Versand der bestellten Ware.

Nachname
Wir bieten ebenfalls eine Bezahlung per Nachname an.

6. Mahn und Inkassospesen
6.1. Zahlungsverzug
Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, behält die ROCO KG das Recht vor, dem Mitglied
Verzugskosten in Rechnung zu stellen. Hierunter fallen neben Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe auch die Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung, insbesondere Mahn- und Inkassospesen, Gerichtsgebühren und Rechtsanwaltskosten an. Die Mahngebühren, belaufen sich auf jeweils 10€. Nach der zweiten Abmahnung übergeben wir den Fall an unser zuständiges Inkassobüro.

6.2. Nach Mahnung
Befindet sich der Kunde schuldhaft trotz Mahnung unter Setzung einer Nachfrist von 5 Werktagen mit der Zahlung eines Betrags in Verzug, ist die ROCO KG berechtigt, den Kaufvertrag zu kündigen. In diesem Falle ist die ROCO KG berechtigt, neben den Verzugskosten nach Ziffer 6.1. dieser AGB einen weiteren Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

7. Auslieferung der bestellten Ware
Die ROCO KG versendet innerhalb von 1-2 Werktagen die eingegangen Bestellungen, nachdem alle Bedingungen für einen positiven Abschluss des Kaufvertrages erfüllt wurden. Die ROCO KG behält sich aber das Recht vor im Ausnahmefall die jeweilige Bearbeitung der Bestellung um eine Woche zu überschreiten.

8. Annahmeverzug
Die ROCO KG behält sich das Recht vor bei Nichtannahme der Ware des Kundens auf eine
Vertragserfüllung zu bestehen oder auch vom Kaufvertrag zurück zu treten und alle rechtlich anfallenden Kosten an den Kunden weiter zu geben.

9. Zu Schadenersatzansprüchen
Sämtliche Schadenersatzansprüche gegen die ROCO KG und den Websiten die mit der ROCO KG in Verbindung stehen, sind ausgeschlossen.

10. Eigentumsrechte
Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der ROCO KG.

11. Cookies
Wir verwenden Cookies, um unseren Besuchern die Bestmöglichste Nutzung unserer Seite zu ermöglichen. Sobald du unsere Website besuchst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

12. Information über Analytics
Diese Website benutzt lokale Analysetools. Nutzerdaten die an externe Dienste übermittelt werden, werden alle nur in anonymisierter Form weiter gegeben.

13. Zustimmung gemäß § 107 TKG
Der Kunde willigt ein, von der ROCO KG oder von Unternehmen, die hierzu von der ROCO KG beauftragt wurden, Nachrichten iSd § 107 Telekommunikationsgesetz (TKG) zu Werbezwecken zu erhalten. Diese Einwilligung kann vom Kunden unter office@cbddiscounter.at zu jedem Zeitpunkt widerrufen werden.

14. Schlussbestimmungen
14.1. Keine Beteiligung an Verfahren gemäß Alternative-Streitbeilegung-Gesetz
Die ROCO KG ist nicht verpflichtet und nicht bereit, sich an Verfahren zur alternativen Streitbeilegung gemäß Alternative-Streitbeilegung-Gesetz (AStG) zu beteiligen.

14.2. Änderungen dieser AGB
Die ROCO KG ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, wenn die ROCO KG auf die Änderungen hinweist, der Kunde die Änderungen zur Kenntnis nehmen kann und diesen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht.

14.3. Aufrechnungsverbot
Der Kunde/Konsument darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen gegen die ROCO KG aufrechnen.

14.4. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Kaufvertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.

14.5 Vertragssprache
Die Vertragssprache ist deutsch.

14.6. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Graz.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Angaben zur Online-Streitbeilegung: Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE.